Fai­rer Han­del boomt.

In ganz Euro­pa erobern Fairtra­de-Pro­duk­te immer grö­ße­re Markt­an­tei­le – beson­ders in den Berei­chen Nah­rung und Tex­til. In der Elek­tronik­bran­che sieht es dage­gen ganz anders aus: Nach­hal­tig pro­du­zier­te IT hat immer noch abso­lu­ten Exo­ten­sta­tus. Zudem sind die weni­gen Aus­nah­menFaire Maus von Nager IT fast aus­schließ­lich auf öko­lo­gi­sche Pro­duk­ti­on und Ener­gie­ef­fi­zi­enz beschränkt.

Sozia­le Nach­hal­tig­keit und fai­re Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen spie­len in der Com­pu­ter­elek­tro­nik dage­gen so gut wie kei­ne Rol­le. Vie­le der unab­ding­ba­ren Mine­ra­li­en wer­den unter unmensch­li­chen Bedin­gun­gen in Afri­ka oder Süd­ost­asi­en geför­dert. Die Zulie­fe­rer wer­den fast aus­schließ­lich nach wirt­schaft­li­chen Erwä­gun­gen gewählt: Gekauft wird, was bil­lig ist und schnell geht. Feh­len­der Arbeits­schutz, nicht abge­gol­te­ne Über­stun­den und Nied­rig­löh­ne sind in den Fabri­ken der Bran­che die Regel.

Nager IT ändert dies. Unser drin­gends­tes Anlie­gen ist die Ver­bes­se­rung der sozia­len Bedin­gun­gen in der IT-Fer­ti­gung. Und wir zei­gen mit der Fai­ren Maus seit 2012 kon­kret, was mög­lich ist. Fast 35.000 Fai­re Mäu­se sind inzwi­schen auf der gan­zen Welt im Ein­satz! Unse­re Fai­ren Mäu­se bewei­sen damit, dass nach­hal­ti­ge, unter gerech­ten Arbeits­be­din­gun­gen her­ge­stell­te Hard­ware kei­ne Illu­si­on blei­ben muss.

Doch wir ruhen uns nicht auf die­sem Erfolg aus, son­dern bemü­hen uns kon­ti­nu­ier­lich um wei­te­re Ver­bes­se­run­gen. Die aktu­el­le Ver­si­on der Fai­ren Maus ist nicht nur optisch gefäl­li­ger und tech­nisch aus­ge­reif­ter als ihre Vor­gän­ger­mo­del­le. Sie ist vor allem so fair wie nie zuvor:

Das Scroll­rad (aus regio­na­lem Holz), die Gehäu­se­her­stel­lung, die Schrau­ben, die Ver­pa­ckung und das Label­ling, der Löt­zinn von Fair­lö­tet, die End­mon­ta­ge und die Bestü­ckung der Lei­ter­plat­te sowie die Lei­ter­plat­te selbst sind inzwi­schen durch und durch fair! Das bedeu­tet: Jeder Arbei­ter wird für sei­ne Auf­ga­ben geschult und erhält bei Bedarf Schutz­aus­rüs­tung, die ihn vor gesund­heit­li­chen Schä­den schützt. Es wer­den fai­re Löh­ne gezahlt und kei­ne unbe­zahl­ten Über­stun­den erzwun­gen. Kin­der­ar­beit ist von vorn­her­ein aus­ge­schlos­sen.Faire Maus

Auch unse­re Kon­den­sa­to­ren, Wider­stän­de, Elkos und LEDs wer­den unter fai­ren Bedin­gun­gen pro­du­ziert und ent­hal­ten zumin­dest teil­wei­se fai­re Vor­bau­tei­le.

Ein wei­te­res Anlie­gen ist uns die Umwelt­ver­träg­lich­keit unse­rer Pro­duk­te: Bei unse­ren Part­ner­werk­stät­ten sowie bei 65 Pro­zent unse­rer Bau­teil-Lie­fe­ran­ten kön­nen wir sehr gute Umwelt­stan­dards in der Pro­duk­ti­on garan­tie­ren. Zudem suchen wir neue Wege bei den ver­wen­de­ten Mate­ria­li­en: Unser Gehäu­se besteht nun aus einem Bio-Kunst­stoff auf Zucker­rohr-Basis. Zudem wird das Scroll­rad jetzt aus hei­mi­schem Holz gedrech­selt. Ein PVC-frei­es Kabel war von vorn­her­ein Stan­dard.

Übri­gens: Soll­te ein­mal etwas an der Maus nicht funk­tio­nie­ren, braucht sie nie­mand weg­zu­schmei­ßen. Wir kön­nen alle Tei­le aus­tau­schen und repa­rie­ren soweit wie mög­lich!

Bleibt uns nur noch zu sagen: Hin­ter Nager IT ste­cken weder kapi­tal­kräf­ti­ge Inves­to­ren noch eine nam­haf­te Com­pu­ter­fir­ma. Idee, Ent­wick­lung, Her­stel­lung und Ver­trieb der Maus lau­fen zusam­men bei Susan­ne Jor­dan. Die Geo­gra­fin hat das Start-Up 2012 gegrün­det. Ursprüng­lich dach­te sie an einen fai­ren PC, doch schnell zeig­te sich, dass bereits eine Fai­re Maus jede Men­ge Her­aus­for­de­run­gen bereit­hält.

Heu­te arbei­ten 6 Enga­gier­te für den gemein­nüt­zi­gen Ver­ein Nager IT. Neben den Tätig­kei­ten rund um die Maus leis­ten sie Auf­klä­rungs- und Bil­dungs­ar­beit und enga­gie­ren sich poli­tisch. Die Crew von Nager IT arbei­tet in Tei­len ehren­amt­lich.

Mehr Infos zur Fai­ren Maus von Nager IT? Schaut Euch um auf www.nager-it.de.

Natür­lich ist die öko­lo­gischs­te Maus die, die nicht pro­du­ziert wur­de. Aber irgend­wann geht jedes tech­ni­sche Gerät irgend­wann kaputt. Wir haben defek­te Mäu­se, die nicht mehr repa­riert wer­den konn­ten durch Fai­re Mäu­se ersetzt und sind mit der Qua­li­tät und Hand­hab­bar­keit sehr zufrie­den.

Haben Sie Inter­es­se an einer Fai­ren Maus — kon­tak­tie­ren Sie uns.